dima
  • Lightspeeding

    Das Leben wird immer schneller und oberflächlicher. Dieses Projekt ist der Versuch einer Sichtbarmachung  anhand von typischen Sightseeing-Motiven Münchens. Heraus kamen digitale, ikonenhafte Gemälde; ein expressiver Mix aus Licht, Geschwindigkeit und kräftigen Farben. Aus Sightseeing wurde Lightspeeding. Was behält man im Kopf bei einer kurzen Stadtrundfahrt durch eine Stadt wie München? Einer Stadt, die wie so viele mit ihren architektonischen Meisterwerken wirbt, um einen einzigartigen Eindruck beim Betrachter zu erzeugen. Diese postkartenhaften Reflexe im Kopf, wenn man an eine bestimmte Stadt denkt... Erstaunlich, dass man herausragende Architektur bis zur nahezu vollständigen Abstraktion führen kann, ohne ihren Wiedererkennungswert einzubüssen. Eine Hommage an großartige Architektur, aber auch ein kritisch-ironisches Statement in Zeiten der Kommerzialisierung durch den Massen-Tourismus . Digital fine art prints . AluDibond / Plexi.  100 x 150 cm . Limitation: 10 --- Life is becoming faster and faster. With this project i tried to visualize this fact while sightseeing Munich as a photographer and digital painter. In the end it became a mix of light, speed and loud colors: Lightspeeding. What remains if someone is taking part in a short sightseeing tour through a city like Munich ? A city competing for attention with its architectural masterpieces like so many others to create uniqueness in the eye of the beholder. These unique postcard-like-reflections in your mind when you think of a certain city. It´s amazing that outstanding architecture can be melt down to almost complete abstraction without losing its recognition value. A homage to great architecture but also a critical statement on its commercialization. Digital fine art prints between AluDibond / Plexi :  100 x 150 cm . Limitation: 10